PANNE? 24 H SOFORTHILFE 037608/ 21 0 95
037608/ 21 0 95
VW Logo Audi Service Logo VW Nutzfahrzeuge Logo Socke Spa-Logo
schließen

Auch deine Winterreifen haben jetzt Sommerurlaub. Unsere Hinweise zur richtigen Bereifung

Viele stellen sich zum Beginn des Sommers die Frage: Warum eigentlich im Sommer nicht mit Winterreifen weiterfahren? Schließlich ist der Reifenwechsel nicht nur ein zusätzlicher Termin im Kalender, nein, lässt man die Winterreifen einfach durchgängig fahrbereit, spart man darüber hinaus auch Kosten für die Montage oder die Einlagerung. Doch davon raten wir dringend ab, denn mit Winterreifen im Sommer zu fahren, ist überaus gefährlich.

Im Sommer Winterreifen zu fahren, ist zwar nicht verboten, doch mit steigenden Temperaturen verlieren diese immer mehr an Haftung und verschleißen zügig. Schließlich sind Winterreifen dafür gemacht, bei Temperaturen unter 7 °C nicht zu verhärten und flexibel zu bleiben, um auf frostigen Böden und Eis genug Gripp aufzubauen.  Wenn die Reifen im Sommer instabil werden, setzt eine Kette verschiedener Nachteile setzt ein. Kurzum führen Winterreifen im Sommer zu:

  • Verschlechterung von Haftung und Fahrstabilität,
  • längere Bremswege entstehen,
  • ein höherer Spritverbrauch setzt ein und
  • der Reifenverschleiß nimmt stark zu

Höchste Zeit also, auch deine Winterreifen in den wohlverdienten Sommerurlaub zu schicken. Mit den passenden Sommerreifen bleibst du auch bei Hitze cool unterwegs. Sichere dir noch heute deinen Termin zum Reifenwechsel. Wir bieten dir drei Servicepakete: das Räderwechsel-Paket Basis, das Räderwechsel-Paket Standard und das Räderwechsel-Paket Premium. Wir beraten dich gern!