PANNE? 24 H SOFORTHILFE 037608/ 21 0 95
037608/ 21 0 95
VW Logo Audi Service Logo VW Nutzfahrzeuge Logo Socke Spa-Logo

2. Dezember 2018

Kindern ein Zuhause schenken – Kinderheim Meerane

Morgen Kinder wirds was geben. Wir verschenken Freude

Weihnachten steht für viele im Sinne der Nächstenliebe und Geborgenheit: Momente mit seinen Liebsten verbringen, sich gegenseitig beschenken und an alles Gute gedenken, was das letzte Jahr brachte. Doch gerade jemanden Fremden zu helfen ist in der heutigen Zeit immer seltener, obwohl es gerade jetzt immer wichtiger ist. Die Schere zwischen Arm und Reich wird größer und die Bereitschaft zu helfen oft kleiner, allzu oft denkt man nur an sich. Immer mehr wird Weihnachten zum Fest der Geschenke, warum also nicht mal jenen etwas zurückgeben und schenken, denen es weniger gut geht ,denen, die sich mit Liebe für Wohltätige Zwecke einsetzen – gerade hier bei uns in der Region. Darum möchten wir uns als Autohaus gemeinsam mit unseren Partnern in unserem diesjährigen Adventskalender des Weihnachtsmagazins für drei gemeinnützige Vereine aus unserer Region einsetzen und diesen mit einer Spende etwas Gutes tun. Dabei haben unsere Leser die Chance uns zu unterstützen. Mehr dazu erfahrt ihr in unseren aktuellen Weihnachtsmagazins oder Online im Adventskalender.


Das Kinderheim Meerane

Wenn man die sanierte Jugendstillvilla in der Schwanfelder Straße 9 in Meerane betritt, fühlt man sofort die Herzlichkeit und Wärme, die einem entgegengebracht wird.  Helle, lichtdurchflutete und farbige Räume bringen einen Wohlfühlcharakter in das Haus. Das Kinder- und Jugendheim Meerane bietet nicht nur Hilfe zur Erziehung, ganzheitliche Betreuung und individuellen Förderung, vielmehr bietet sie ein Zuhause  – einen Ort der Geborgenheit, eine Gemeinschaft eine große Familie. Hier zählt das Miteinander zwischen Kindern, Jugendlichen und Pädagogen.

Bis zu 14 Kinder und junge Erwachsene ab einem Alter von 6 Jahren, bei denen eine dem Wohl des Kindes entsprechende Erziehung nicht mehr gewährleistet ist, finden hier einen neuen Anker. Auch für junge Mütter und Väter ab 16 Jahren wird Hilfe gewährt. Die pädagogischen Arbeiten in der Einrichtung sollen dazu beitragen, die Anlagen der jungen Menschen, ihr Selbstvertrauen, ihre Urteilskraft, ihre Entscheidungs- und Gestaltungsfreudigkeit, ihre Selbständigkeit sowie ihre soziale Integration zu entwickeln und zu stärken. Um die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen ganzheitlich zu fördern, wird dabei auf eine Verbindung von Alltagserleben, pädagogischer Arbeit und therapeutischen Angeboten gesetzt.

Der Alltag aller Bewohner wird  somit so normal wie möglich gestaltet. Dazu zählen die alltäglichen Tagesabläufe wie pünktlich zur Schule oder Ausbildung  zu gehen, gemeinsam zu Essen, den Tisch zu decken oder auch das selbstständige Wäschewaschen gehört dazu. Auf dem weitläufigen Parkgeländer der Jugendstilvilla haben  alle Bewohner  außerdem die Möglichkeit  ihre Freizeitgestaltung entsprechend den persönlichen Interessen und Möglichkeiten selbst zu planen. Ein Volleyball- und Fußballfeld, ein großer Spielplatz oder eine Tischtennisplatte tragen dazu bei. Auch kleine und größere Ausflüge, Feierlichkeiten oder die Teilnahme an Veranstaltungen in der Region gehören zum Alltag. Besonders zur Weihnachtszeit hat jeder eine intakte Familie und Liebe verdient. Das gesamte Kinder- und Jugendheim freut sich auf den Ertrag der Spende und wünscht allen gesunde und glückliche Weihnachten.

 

 

Weitere Informationen erhaltet ihr auch im Wintermagazin oder in unserem E-book auf der Seite 33.